Freie Kapazitäten für die Wochenbettbetreuung ab Dezember 2021
Begleitung in Schwangerschaft und Wochenbett

Leistungen

Alle hier aufgeführten Leistungen werden von den gesetzlichen
Krankenkassen übernommen - es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten!

Beratung in der Schwangerschaft

Egal welche Fragen dich rund um die Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Baby beschäftigen - melde dich bei mir, wir klären diese und weitere Themen um dir eine unbeschwerte, sorgenfreie Zeit zu ermöglichen. 

Außerdem führen wir zu Beginn der Schwangerschaft ein erstes Gespräch - das Vorgespräch.
Dieses dient zum einen dazu, dass wir beide uns kennen lernen, denn für eine gute Betreuung ist es wichtig, dass wir gegenseitiges Vertrauen aufbauen. Du sollst dich wohlfühlen und mir jederzeit offen mitteilen was dich bewegt. Zum anderen soll dir das Gespräch einen Überblick über die dir zustehenden Hebammenbetreuung geben.

Desweiteren kann ich dich zu Literatur, geeigneten Kursangeboten, sowie bei der Wahl des Geburtsortes beratend unterstützen.

Beratungen können telefonisch oder persönlich stattfinden.

Hilfe bei Beschwerden

Ärgert dich Sodbrennen? Plagen dich Rückenschmerzen, Ödeme oder vorzeitige Wehen? Bist du mit Zwillingen schwanger oder liegt dein Baby in Steißlage?

Für viele schwangerschaftsbedingte Situationen gibt es einfache Lösungen ohne direkt auf Medikamente zurückzugreifen. Mit fachkundigem Wissen trage ich gerne zur Linderung oder Verbesserung deines Zustandes bei.

Wochenbettbetreuung

Nach der Geburt beginnt das Wochenbett.
Bis zur 12. Lebenswoche deines Kindes stehen dir Hebammenbesuche zu. Diese finden bei dir zu Hause statt. Die Häufigkeit der Besuche richtet sich nach deinem Bedarf - in den ersten elf Lebenstagen sind täglich Besuche möglich, danach 16 weitere. 

  • Beobachtung und Unterstützung der Rückbildung
  • Beurteilung der Wundheilung

  • Umgang mit dem Baby - Handling & Pflege
  • Gewichtskontrolle 
  • Nabelpflege
  • Kontrolle von Neugeborenen-Gelbsucht
  • Beobachtung der kindlichen Entwicklung
  • Ernährung (Stillen / Flasche)
Neben den oben aufgelisteten Punkten, räumen wir alle Unsicherheiten und Sorge aus dem Weg. Du hast immer Gelegenheit all deine Fragen zu stellen, damit du dein Wochenbett vollständig genießen kannst.

Übrigens - die Wochenbettbetreuung steht dir jederzeit nach der Geburt deines Kindes zu, egal ob dieses weit vor dem errechneten Termin (Frühgeburt) oder danach (Übertragung) geboren wird!

Betreuung nach ambulanter Geburt

Neben dem Klinikaufenthalt nach der Geburt kannst du dich auch für eine ambulante Entbindung entscheiden. Dies bedeutet, dass du wenige Stunden nach einer komplikationslosen Geburt bereits nach Hause gehst. Voraussetzung dafür ist eine Hebamme und ein Kinderarzt! Beide müssen vorinfomiert sein, damit alle erforderlichen Untersuchungen (Stoffwechselscreening, U2) erfolgen können. 

Ich nehme das Stoffwechselscreening (Fersenblut) zu Hause ab. Eine Aufklärung durch den betreuenden Kinderarzt*in muss in der Schwangerschaft erfolgt sein. Informationen dazu erhälst du gerne von mir.

Still- und Ernährungsberatung

  • Anleitung zum Stillen
  • Beratung zur Ernährung des Neugeborenen bei Flaschennahrung
  • Hilfe bei Stillproblemen (zu wenig Milch, Milchstau)
  • Beratung zum Abstillen und Ernährungsumstellung
  • Beratung zur ersten Beikost des Kindes innerhalb des ersten Lebensjahres

Nach den ersten 12 Lebenswochen deines Kindes bis hin zum 9.Lebensmonat stehe ich dir zur Beratung bei Stillproblemen oder Fragen zum Abstillen sowie der Beikosteinführung zur Seite.

Treten Probleme mit der Brust, Milchmenge oder dem Trinkverhalten deines Kindes auf, so kannst du mich kontaktieren und wir finden gemeinsam eine Lösung, das Stillen weiter angenehm zu gestalten. 
Ist der Zeitpunkt des Abstillens gekommen, gebe ich dir gerne Tipps, wie du verfahren solltest um die Brust zu Entlasten.
Der Beginn mit festerer Speise lässt oftmals viele Fragen aufkommen - auch hier stehe ich dir mit meiner Erfahrung gerne zur Seite und geben nützliche Tipps.